Faces - Displayanimation

Bei MYSPEEDY kann jeder selbst bestimmen, welches "Gesicht" ihn begrüßt. Beim Aktivieren, also einschalten oder losfahren aus dem Sleepmodus, zeigt der Computer dieses eingestellte "Face". Elf verschiedene Motive stehen in den Settings zur Auswahl.

Stoppt man die Fahrt wird das persönliche "Face" fünf Minuten lang animiert gezeigt, danach fünf Minunten lang ohne Animation. Bewegt man das Rad zehn Minuten lang nicht geht das Display aus.

Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen
Animationen

Faces - Displayanimation

Motion-Sensor aktiviert automatisch das Gerät, wenn es bewegt wird.

Motion-Sensor

MYSPEEDY ist mit einem sogenannten Motion-Sensor ausgestattet. Dieser aktiviert automatisch das Gerät, wenn es bewegt wird und versetzt es zugleich in den Tiefschlaf, wenn es insgesamt zehn Minuten nicht mehr bewegt wurde. Das spart nicht nur Strom, so dass MYSPEEDY eine Batterielaufzeit von bis zu vier Jahren besitzt, sondern sorgt für eine automatische Aufzeichnung der Daten, ohne dass Start oder Stopp gedrückt werden muss.

Wheelsize-Table

Die Einstellung von MYSPEEDY ist extrem einfach. Für die exakte Geschwindigkeitsmessung ist die Angabe der Laufradgröße des Rades notwendig. Im Settingmenü ist eine Auswahl von zwölf gängigen Laufradgrößen von 20 bis 29 Zoll hinterlegt, so dass die richtige Größe nur ausgesucht werden muss. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit den Wert in mm einzustellen.

Wheelsize-Table

Geschwindigkeit/Speedometer

Geschwindigkeit/Speedometer

Die Geschwindigkeitsanzeige von MYSPEEDY inmitten des großen runden Display ist gut zu lesen. Angezeigt wird die volle Geschwindigkeit ohne Kommastellen bis 99km/h oder mph.

Zudem gibt ein umlaufender sogenannter Geschwindigkeitsindex Aufschluss über die aktuelle Geschwindigkeit, der in allen Funktionsansichten zu sehen ist. Der Index ist nicht linear sondern exponentiell. Die volle Skala ist bei 60km/ erreicht.

Strecke

gefahrene Strecke

Die gefahrene Strecke wird in Kilometer oder Meilen mit bis zu zwei Stellen nach dem Komma bis 99,99 angezeigt.

Gesamtstrecke

gefahrene Gesamtstrecke

Die gefahrene Gesamtstrecke wird je nach Voreinstellung in Kilometer oder Meilen angezeigt. Diese Anzeige erscheint nicht während der Fahrt auf dem Display.

Fahrzeit

Fahrzeit

Der Computer beginnt die Aufzeichnung der Fahrtzeit gleichzeitig mit der Geschwindigkeitserfassung und zeigt die Zeit in Bewegung an. Er zählt die erste Stunde sekundengenau, danach minutengenau bis 23:59 Std.

Einfaches Setting durch intuitive Menüführung

Die Einstellung erfolgt einmalig mit Hilfe der auf der Rückseite angebrachten SET-Taste. Im Settingmenü dienen Navigationspunkte am linken Rand zur Orientierung und zeigen durch Blinken den Einstellungsbereich.

Einfaches Setting durch intuitive Menüführung