Zahlreiche Funktionen,
leichte Bedienung

Der BC 23.16 STS punktet nicht nur mit seinen vielen Funktionen, sondern auch mit der leichten Bedienbarkeit. Egal ob Bike-Funktionen, Alti-Funktionen, Höhen-Funktionen oder Laps, für jeden Bereich gibt es eine eigene Taste, die schnell den Überblick verschafft.

Funktionen

Datenauswertung

Ausführliche Datenauswertung mit allen Sendern inklusive

Der BC 23.16 STS zeigt alle wichtigen Fahrrad-, Höhen- und Herzfrequenz-Funktionen an. Ein Höhenprofil wird ebenso erstellt, wie eine Herzfrequenz Grafik. Bei der Höhe können unter anderem Daten zur aktuellen Höhe, aktuellen Steigung/Gefälle, Gesamthöhe und die Höhenmeter bergauf/bergab zur aktuellen Tour ausgelesen werden. Außerdem werden auch die aktuelle Trittfrequenz, sowie die durchschnittliche und max. Trittfrequenz angezeigt. Alle benötigten Sender sind im Lieferumfang enthalten.

Enorme Log-Kapazität

Auf dem BC 23.16 STS können bis zu 99 Loggings abgespeichert werden. Das ergibt ein Gesamtlogging von bis zu 500 Stunden bei einem Logging-Intervall von 20 Sekunden.

Log-Kapazität

50 Laps - Ghost Race

50 Laps

Bis 50 Laps pro Tour kann der BC 23.16 STS speichern. Für die superschnelle Bedienung gibt es eine extra Lap-Taste. Zu jeder Lap gibt es detaillierte Daten, die in der Lap-View analysiert werden können. Man kann durch die Werte jeder Lap blättern oder einen Wert auswählen und die Laps miteinander vergleichen.

Ghost Race

Aus den gespeicherten Logging Daten kann über das DATA CENTER ein Datensatz ausgewählt werden, das als virtueller Gegner für ein Ghost Race dient. Auf dem Display sieht der Fahrer stets den Zeit- und Streckenabstand zum Ghost und wer in Führung liegt.

NFC  & SIGMA LINK

NFC & SIGMA LINK

Der BC 23.16 STS hat einen eingebauten NFC-Chip. Über NFC (Near Field Communication)* können die Daten einer Tour direkt am Smartphone ausgelesen werden. Auch Einstellungen am BC 23.16 STS können mittels dieser Funkübertragung vorgenommen werden. Dazu lädt sich der User zuvor die kostenfreie SIGMA LINK App auf das Smartphone. Über die App kann man seine Trainingsdaten in das SIGMA DATA CENTER oder andere Trainingsplattformen (z.B. Strava, TrainingPeaks) laden.

* Die NFC-Technik ist aktuell nur bei Android Smartphones verfügbar. (NFC kann am Computer auch deaktiviert werden)

Leistung in Watt

Leistung

Der BC 23.16 STS berechnet dir deine aktuelle und deine durchschnittliche Leistung in Watt. Somit kannst du deine Leistung jederzeit vergleichen.

Temperaturanzeige

Temperaturanzeige

Die Modelle BC 14.16/STS/CAD bis zum BC 23.16 STS verfügen über eine Temperaturanzeige. Du wirst somit zu jedem Zeitpunkt über die aktuelle Temperatur deiner Umgebung informiert.

Vergleich Geschwindigkeit

Während der Fahrt erfolgt ein permanenter Vergleich zwischen deiner aktuellen und deiner durchschnittlichen Geschwindigkeit. Dies wird dargestellt durch eine Pfeilspitze, die nach oben oder unten zeigt. Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit annähernd erreicht ist, erfolgt kein Hinweis mehr.

Vergleich Geschwindigkeit

Radgrößen einstellbar

Radgrößen einstellbar

Wenn du zwei Räder im Einsatz hast, können zwei Radgrößen eingestellt werden, die automatisch (nur bei STS automatisch) erkannt werden. Hierzu muss lediglich der Geschwindigkeits-Sender am Zweitrad umgestellt und der richtige Radumfang für „Rad 2“ am BC 23.16 STS eingestellt werden.

Integrierter Speicherchip

Speicherchip

Dank eines integrierten Speicherchips im Computerkopf werden alle Gesamtwerte und Einstellungen dauerhaft im Gerät gespeichert. Somit müssen Sie nach einem Batteriewechsel nur die Uhrzeit neu einstellen.

Information über den Energiezustand

Batteriewarnung

Alle Geräte ab dem BC 14.16 sind mit einer Batteriezustandsanzeige ausgestattet. Der Energiestand der Batterie des Computerkopfs bzw. STS-Senders wird hierdurch in regelmäßigen Zeitabständen geprüft. Bei schwacher Batterie, erfolgt eine frühzeitige Anzeige im Display des Computerkopfs.

Erinnerungsfunktion an Fahrrad-Inspektion

Erinnerungsfunktion Inspektion

Dank des Service-Intervalls wirst du nach einer frei wählbaren Kilometerleistung an die Inspektion deines Rads erinnert. Das Service-Intervall kann nur vom Händler ein/-ausgeschaltet bzw. voreingestellt werden. Der Händler kann die gewünschte Kilometerzahl anhand der UNIVERSAL FAST SETTING BOX einstellen. Im Lieferzustand ist das Service-Intervall ausgeschaltet.