Bitte Firmware auswählen
Wie führe ich das Update durch?
Liste der Änderungen – Version ()

Sommer ist Radreise-Zeit und passend dazu haben wir für euch ein neues Update parat. Alle Neuerungen und Korrekturen könnt ihr im Folgenden genauer einsehen:

Kontrast der Karte wurde verbessert
Damit zukünftig die Karteninhalte besser erkennbar sind, haben wir den Kontrast der Karten überarbeitet. Die Details sind jetzt deutlicher zu erkennen. Auch die zu fahrende Strecke wird nun in blau anstatt hellgrün angezeigt, sodass sich die Route nun besser von den anderen Karteninhalten unterscheidet.
Abbiegehinweise für Draw my Route
Damit die Navigation mit Draw my Route zukünftig eindeutiger ist, haben wir auch hier Abbiegehinweise hinzugefügt.
Anzeige der Unterstützungsstufen bei Shimano STEPS
Der ROX 12.0 kann mit den Unterstützungsstufen auch einen weiteren E-Bike-Wert bei Shimano STEPS anzeigen.
Fehlerbehebung Garmin Base Camp Tracks
Garmin Base Camp bietet die Möglichkeit mehrere Tracks in einer .gpx-Datei zu speichern. Diese Tracks haben jedoch dazu geführt, dass der ROX 12.0 nicht mehr starten konnte. Diesen Fehler haben wir mit diesem update behoben, sodass alle Tracks korrekt auf dem ROX 12.0 angezeigt werden.
Alle Änderungen auf einen Blick:
  • Kontrast der Karte wurde verbessert
  • Abbiegehinweise für Draw my Route
  • Anzeige der Unterstützungsstufen bei Shimano STEPS
  • Fehlerbehebung Garmin Base Camp Tracks
  • Fehlerbehebung geplante Strava Routen in der Strava App
  • Fehlerbehebung ROTOR OCP Wert speichern

Pünktlich zum Start in die neue Bike Saison gibt es ein neues Update das ganz im Zeichen des E-Bikes steht. Alle Neuerungen und Korrekturen könnt ihr im Folgenden genauer einsehen:

E-Bike Kompatibilität zu SHIMANO STEPS und LEV (ANT+ Profil)
Mit dem neuen Update habt ihr die Möglichkeit den ROX 12.0 mit einem E-Bike zu verbinden, dass ein SHIMANO STEPS Antrieb hat (E5000, E6100, E7000 und E8000* nur mit entsprechenden Wireless Unit) oder das ANT+ LEV Profil unterstützt. Ihr könnt nun auf eurem ROX u. a. die Reichweite, die Unterstützungsstufe oder auch den Status der Batterie anzeigen lassen. Darüber hinaus bekommt ihr auch wichtige Informationen oder Fehlermeldung vom kompatiblen E-Bike angezeigt. Damit habt ihr bei eurer Tour alle wichtigen Informationen des E-Bikes im Blick.
ROTOR INPower Unterstützung wurde hinzugefügt
Wir freuen uns, dass wir unsere Kooperation mit ROTOR ausweiten konnten und nun auch die INPower voll unterstützen. Damit können die Besitzer einer ROTOR INPower nun die Werte OCA und OCP anzeigen lassen (inkl. Grafik) wie es auch heute schon mit einer 2INPower möglich ist.
uSD Karten Lesefehler wurde behoben
Wir haben den Fehler beim Lesen der uSD Karte beheben können. Ab sofort könnt ihr auch die uSD Karte als Speicher verwenden. Damit können folgende Daten auf die uSD-Karte gespeichert werden:
  • Aktivitäten
  • Workouts
  • Sportprofile
  • Tracks

WICHTIG: Die genutzte uSD Karte sollte vorher als FAT32 formatiert werden! Hier könnt ihr eine Liste der von uns getesteten uSD Karten einsehen.
Kompass Funktion wurde verbessert
Wir haben immer wieder das Feedback bekommen, dass gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten die Ausrichtung der Karte nicht korrekt war. Diesen Fehler konnten wir mit diesem Update beheben.
Alle Änderungen auf einen Blick:
  • Integration E-Bike Kompatibilität zu SHIMANO STEPS und LEV (ANT+ Profil)
  • Kompatibilität ROTOR INPower
  • uSD Karten Lesefehler wurde behoben
  • Kompass Funktion wurde verbessert
  • Fehler bei STRAVA Live Segmente Synchronisation wurde behoben
  • Stabilität wurde verbessert

Zum Start ins neue Jahr möchten wir euch noch ein paar Änderungen aber auch neue Funktionen für den ROX 12.0 vorstellen.

Wie führe ich das Update durch?
Man kann jetzt einfach manuell prüfen, ob ein Update verfügbar ist. Einfach auf „Einstellungen>Firmware Update“ gehen. Eine WiFi Verbindung ist hierfür Voraussetzung.
Update Strava Live Segmente
Wir arbeiten sehr eng mit Strava zusammen, um sicherzustellen, dass ihr euch bei der Nutzung des ROX 12.0 zusammen mit den Strava Live Segmenten voll auf das Segment konzentrieren könnt.

WICHTIG: Um sicherzustellen, dass ihr die Strava Live Segmente auch im neuen Jahr nutzen könnt, MÜSST ihr dieses Update machen. Der Zugriff der alten Version wird zum Jahreswechsel eingestellt. Dann können Strava Nutzer NUR mit der neuen Version auf die Strava Live Segmente zugreifen!

Was hat sich geändert?
Folgende Vergleichsmöglichkeiten habt ihr ab sofort:
  • KOM/QOM
  • Persönlicher Rekord
  • Athlet der einen Platz vor mir platziert ist
  • Athlet der einen Platz hinter mir platziert ist
  • Mein letzter Versuch
  • Beste Zeit aus den letzten fünf Versuchen
Hinweis: Es gibt Segmente die als „gefährlich“ eingestuft sind. Diese stehen nicht als Strava Live Segmente zur Verfügung!
Höhenprofil bekommt Zoomfunktion
Wir freuen euch diese Funktion präsentieren können. Der Zoom funktioniert genau wie auf der Karte. Während ihr im Trainingsmodus seid, einfach auf das Höhenprofil tippen und die gewünschte Zoomstufe auswählen. Diese Stufe bleibt dann erhalten bis man sie wieder ändert.
Dropbox-Integration
SIGMA geht konsequent eigene Wege und gibt dem Nutzer mit der Dropbox Integration nun die Möglichkeit, seine Daten beliebig weiter zu verarbeiten. Ist man eingeloggt, wird jedes Training als .fit Format in die Dropbox hochgeladen.
Alle Änderungen auf einen Blick
  • Strava Live Segmente Update
  • Dropbox Integration
  • Trainingsansicht bekommt neue, optimierte Schrift für Zahlen
  • Zoomfunktion für Höhenprofil
  • Powermeterkalibrierung - optimiert
  • Verbesserung der Stabilität

Wir haben viele Anfragen bekommen, ob wir den Changelog etwas ausführlicher gestalten können. Natürlich liefern wir gerne nähere Informationen zu den wichtigsten Änderungen des jeweiligen Updates.

Wie führe ich das Update durch?
Eine Möglichkeit ist, den ROX 12.0 einfach an eine Stromquelle anzuschließen. Der ROX 12.0 muss dabei aktiviert sein. Dann wird geprüft, ob ein Update verfügbar ist. Wenn das Update heruntergeladen wurde, erscheint ein Info-Screen, der auf das Update aufmerksam macht.
Wenn das Update beschleunigt werden soll, bitte folgendermaßen vorgehen:
  1. Wifi muss aktiviert und angemeldet sein
  2. ROX 12.0 an Stromquelle anschließen
  3. Nach ca. 30 Sekunden wird oben rechts bei der Akkuanzeige ein Download Symbol angezeigt (Pfeil nach unten) - Download ist gestartet
  4. Je nach Internetverbindung dauert der Download ein paar Minuten
  5. Der Update Screen wird nun angezeigt und das Update kann durchgeführt werden
In der neuen Version wurde der Update-Prozess vereinfacht. Man kann jetzt einfach manuell prüfen, ob ein Update verfügbar ist. Einfach auf „Einstellungen>Firmware Update“ gehen. Eine WiFi Verbindung ist hierfür Voraussetzung.
Abbiegehinweise
Die Abbiegehinweise wurden vollständig überarbeitet. In der vorhergehenden Version wurden diese „mathematisch“ hinzugefügt. Was sich im Feldtest als gut bewährte, zeigte in manchen anderen Situationen Schwächen. Auch wenn die Hinweise meist gut waren, gab es einige die schlichtweg falsch waren.

Was wurde geändert?
Wir analysieren nun den vollständigen Track, erzeugen einen neuen Track und erzeugen hierdurch die Abbiegehinweise. Es wird nicht nur der Verlauf des Tracks, sondern auch jede Kreuzungssituation geprüft. So können wir nun deutlich bessere Abbiegehinweise erzeugen.
On Track / Off Track
Wir haben nun wieder die ON/OFF Track Nachricht hinzugefügt. Des Weiteren wird auf der Karte mit einem Ausrufezeichen darauf hingewiesen, dass man den Track verlassen hat.
Komoot
Die Komoot Integration wurde ebenfalls überarbeitet. Nun kann auf die bereits heruntergeladenen Tracks auch offline zugegriffen werden. Es ist unterwegs kein WiFi mehr nötig. Aktivitäten können nun auch automatisch zu Komoot hochgeladen werden.
GPSies
Wir haben nun die Authentifizierung mit Passwort hinzugefügt. Somit sind auch die privaten Tracks verfügbar.
SIGMA CLOUD Login
Es gab einzelne Nutzer die Probleme mit der Anmeldung bei der SIGMA CLOUD hatten. Dieser Fehler wurde behoben.
Alle Änderungen auf einen Blick
  • Kompatibilität zu ANT+ Fernbedienungen wurde hinzugefügt
  • Fernbedienung der Shimano Di2 wird nun unterstützt
  • Skalierung auf der Karte wurde hinzugefügt
  • Nullstellenkalibrierung eines Powermeters wurde im Kurzmenü hinzugefügt
  • ON/OFF Track Hinweis wurde hinzugefügt
  • Trainingsseiten-Indikation wurde hinzugefügt
  • Darstellung des Höhenprofiles wurde verbessert
  • Abbiegehinweise wurden verbessert
  • Komoot Integration wurde überarbeitet
  • GPSies – Authentifizierung wurde hinzugefügt
  • Fehler im .fit wurden behoben (Rundenzeiten Fehler)
  • Strava Live Segmente – Es können jetzt 100 anstatt nur 30 Segmente synchronisiert werden
  • Der Firmware Update Prozess wurde optimiert
  • Fehler bei .GPX – Tracks mit überlangen Beschreibungen wurde behoben
  • Fehler „Leistungsintensitätszonen Grafik verschwindet“ wurde behoben
  • SIGMA CLOUD LOGIN Fehler wurde behoben